Logo

Warum ich kein Geld in CannerGrow stecken würde - aus über 5 Jahren Erfahrungen mit ähnlichen Investments

Achtung: Dieser Artikel geht nicht gegen Cannergrow, sondern spiegelt einfach unsere Erfahrungen mit ähnlichen Unternehmen wieder. Wenn Canner Grow auch noch in 5 Jahren jeden Investor auszahlt, freuen wir uns sehr! Dann haben wir uns geirrt und Cannerald ist eines der ersten Unternehmen, was solche Renditen erwirtschaften kann, ohne nach wenigen Jahren nicht mehr alle Partner auszahlen zu können.

Bereits vor 5 Jahren haben wir von gleichen Systemen wie Cannergrow gehört. Bis jetzt haben bei allen nach einigen Monaten bist Jahren die Einzahlung funktioniert (und das Backend war auch noch da) aber nicht mehr die Auszahlung. Fast alle dieser Unternehmen haben ebenfalls mit seriösen Produkten, wie Cannabis, geworben und ihre Firma in zahlreichen Videos präsentiert. Ebenfalls konnte man bei allen kleine Anlageprodukte, also Token in Form von Produkten (zb. Pflanzen oder Plastik), kaufen. Aufgrund der hohen Renditen, die ja Canner Grow verspricht, mussten die Firmen jedoch innerhalb weniger Monate bis Jahre, Pleite gehen und tausende Investoren haben die Erfahrung gemacht, dass ihr Geld weg war.

Aber vielleicht ist das ja bei Cannerald anders? Vielleicht wegen dem Produkt Hanf-Pflanzen, was man dort kaufen kann? Das kann sein und wir wollen uns auch keine Meinung bilden. Uns kann es egal sein, weil wir uns bereits mit einem Unternehmen, was auch noch in 100 Jahren existieren wird, ein wachsendes passives Einkommen aufgebaut haben. Ich bin übrigens 24 Jahre alt, also noch kein Rentner und doch verdiene ich bereits Renten. Wollen Sie das auch?

Ganner Grow- Hohe Zinsen für NULL Einsatz sind verlockend, oder?

Ganz ehrlich: Ja, es ist möglich, hohe Renditen zu fahren aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mit einer reinen Geldanlage, sondern nur mit einem Geschäft, bei dem echte Produkte irgendwie verkauft werden. Wie gesagt: Erfahrungen aus der Vergangenheit haben gezeigt, dass es kein Geschäft dieser Art gab, bei dem die Auszahlungen im Backend nach 3 Jahren für alle Mitglieder noch funktioniert haben. Deshalb die Warnung. Wir sagen nicht, dass Cannagrow ein Fake oder Betrug sein muss, aber die Chance aufgrund vergangener Erfahrungen, ist sehr groß!

Was ist seriös? Zum Beispiel bei Network Marketing. Bei Networkmarketing werden keine Renditen versprochen, sondern es wird ein Geschäft in einer Struktur aufgebaut. Das Problem ist, dass die meisten Menschen an dieser Stelle so negativ denken, dass sie die Möglichkeiten nicht sehen, die es gibt... fast ohne Arbeit ein wachsendes passives Einkommen aufzubauen.

Auch ohne eigene CannerGrow Erfahrungen haben wir 4 extreme Auffälligkeiten erkannt, welche klar gegen die Seriosität des Unternehmens sprechen:

  1. Angefangen von total überzogenen Renditeversprechen, welche kein Unternehmen der Welt dauerhaft – auch nur annähernd – bezahlen könnte, ohne ein eigenes Geschäft aufzubauen
  2. Ausnutzen eines Produkt-Hyipes, nämlich Cannabis
  3. Zu den viel billigeren Lösungen welche der Kapitalmarkt gleichzeitig bietet,
  4. Dem bewussten Bemühen genaue Angaben zu verschleiern,
  5. und der auffälligen geringen Zahlungsoptionen

würde ich bei maximal 10 Punkten, bezüglich Risiko, Getnode eine klare 10 geben. Also, nach meiner Einschätzung, Hände weg von Getnode, ganz egal wie toll und seriös die Webseite auch gestaltet sein mag. Ich persönlich würde keinen Cent in das Unternehmen investieren und benötige alles andere als Getnode Erfahrungen um die Wahrscheinlichkeit der Seriosität einschätzen zu können.

Meine Erfahrungen über Systeme der Vergangenheit: (Hinweis: Mit Cannergrow kann es anders sein, auch wenn es das erste Unternehmen dieser Art wäre. Ich sagen nicht, dass Canner Grow nicht funktionieren kann.)

Hi. Mein Name ist Sascha und ich verdiene mein Geld automatisch über das Internet. In Verbindung mit Network-Marketing nenne ich diese Form des Geld verdienens "Renten-System", weil ich dafür nur ein paar Stunden pro Woche von zu hause arbeiten muss. Falls dir dieser Blog gefällt, teile ihn überall im Internet.

Weitere Blogbeiträge:

 Made in Germany