Warum MLM/Network Marketing Firmen der Energiebranche so lukrativ sind

95% aller angehenden Network Marketer scheitern und meinen, dass ihre Firma Schuld sei. Obwohl das nicht unbedingt stimmt, da die Art und Weise, wie man im Network Marketing Partner gewinnt kriegsentscheidend ist, schauen wir uns in diesem Beitrag an, warum gerade Network Marketing Firmen der Energiebranche so lukrativ sind.

Hier klicken und mehr über das marktführende Network Marketing in der Energiebranche erfahren, mit dem wir zusammenarbeiten.

  • Energie ist nach Wasser wohl zweifellos einer der wichtigsten Ressourcen jeder modernen Volkswirtschaft, denn egal ob Pharma-, Nahrungs- oder Automobilindustrie alle benötigen Energie.
  • Energie ist einer der am stärksten wachsenden Branchen, denn der Energiehunger steigt unaufhörlich, da zu einem die Weltbevölkerung weiter wächst und zugleich immer mehr Elektronik Einzug hält, denken wir nur z.B. an immer größere Fernseher, Wärmepumpen, Elektrofahrräder, Elektroroller, Wallboxen usw.. Allein bis zum Jahr 2050 wird sich der Energieverbrauch laut Prognose weltweit verdoppeln.
  • Der Energiehunger bringt gleichzeitig viele Probleme mit sich, wie u.a. bzgl. der Umwelt, wodurch jetzt im Bereich der Energie zusätzlich neue lukrative Branchen und Themen stark wachsen, wie u.a. Photovoiltaik, Energie-Audit, THG-Quote, Balkonkraftwerke, Biogas usw..
  • Durch die Wichtigkeit der Energie – denken wir daran, es ist wohl nach Wasser einer der wichtigsten Ressourcen – und zugleich der Relevanz Energie möglichst umweltschonender zu generieren, pumpt der Staat massiv Gelder in die Subventionierung, d.h. damit es z.B. Verbrauchern einfacher gemacht wird Energie zu erwerben, denken wir nur an die staatliche Förderung durch die Strompreisbremse oder im Bereich der Elektromobilität, wo der Staat viele tausende Euro beim Erwerb eines Elektrofahrzeuges hinzu schießt, ebenso gibt es im Bereich Photovoiltaik massive staatliche Förderungen, beim Kauf von Wärmepumpen usw..
  • Energie besitzt jeder, d.h. 100% Begehrlichkeit
  • nahezu jeder möchte im Bereich Energie weniger bezahlen und zugleich autarker werden, d.h. diverse Ansatzpunkte Kunden zu gewinnen

Hier klicken und mehr über das marktführende Network Marketing in der Energiebranche erfahren, mit dem wir zusammenarbeiten.

Halten wir also kurz fest: Nahezu jeder hat und braucht Energie und der Markt ist stark wachsend. Gleichzeitig gibt es im Bereich Energie viele Herausforderungen. Aufgrund der Wichtigkeit wird der Energiemarkt massiv subventioniert.

Doch nur, weil Energie grundsätzlich den anderen Branchen bzgl. der Vorteile überlegen ist, muss es noch lange nicht bedeuten, dass damit auch automatisch eine gute Chance bzgl. von Network-Marketing-Unternehmen besteht.

Energie ist nicht nur die offensichtlich mit großem Abstand lukrativste Branche, sondern zugleich einer der wenigen Branchen, welche überhaupt via Network-Marketing-Unternehmen als quasi „aktive“ Unternehmensbeteiligung möglich sind.

Nahezu alle anderen Branchen, mit Ausnahme von Finanzen, sind hingegen wenn dann für den Ottonormalverbraucher nur über „passive“ Unternehmensbeteiligungen möglich, wie z.B. via Aktien. Doch um z.B. mit einer „Gesundheitsaktie“ wie bei der Firma „Abbvie“ auf nur ein zusätzliches Nebeneinkommen von 500 € im Monat zu kommen, müsste man bei circa 4% Dividende schon etwa 150.000 € investieren.

Wer sogar direkt in Immobilien investieren möchte, hat allein schon aufgrund der großen nötigen Summen ein hohes Totalverlustrisiko, ganz zu schweigen davon, dass sich die meisten so etwas nicht ohne Fremdkapital finanzieren können, d.h. weitere Risiken. So kann sich z.B. bei einem Kredit auf zwanzig Jahre durchaus die Einnahme- oder/und Kostensituation verändern. Stichwort: Jobverlust, Scheidung, Krankheit usw..

Der Bereich Basiskonsumgüter ist als Beteiligung für den Ottonormalverbraucher in Deutschland zudem faktisch nicht möglich, denn weder Rewe noch Lidl, Aldi oder Netto sind an der Börse gelistet.

Last but not least bleibt festzustellen, dass Energie-MLM auch in der Praxis nahezu unglaubliche Erfolge zu verzeichnen haben, wie in den USA u.a. Ambit Energy beweist und in Deutschland die TeleSon Vertriebs GmbH, welche mittlerweile einen Umsatz im weit dreistelligen Millionenbereich erzielt und das, obwohl die Firma bisher offiziell ausschließlich in Deutschland aktiv ist.

Die TeleSon wäre dabei wohl ganz nach Warren Buffets Geschmack, denn er investiert grundsätzlich in den Marktführer und bei Firmen mit einem großen Burggraben, welche zudem hochprofitabel sind. Alles trifft auf die TeleSon meiner Einschätzung nach zu.

Halten wir also fest, in dem fiktiven Szenario, dass sich einer der finanziell erfolgreichsten Menschen der Welt für ein Network-Marketing-Unternehmen entscheiden würde, wäre es wohl mit ziemlicher Sicherheit bei allen der Energiesektor. Wenn man zugleich schaut, wie Warren Buffett generell investiert, wäre nach seinem Anlageprofil wohl die TeleSon mit hoher Wahrscheinlichkeit der richtige Kandidat.

Hier klicken und mehr über das marktführende Network Marketing in der Energiebranche erfahren, mit dem wir zusammenarbeiten.


ÜBER DEN AUTOR

Autor

Sascha Hönisch

Sascha Hönisch ist Experte für Online-Marketing und hat bereits zahlreiche Projekte aufgebaut, in denen er sein Wissen unter Beweis gestellt hat und tausende Email Kontakte gesammelt. In diesem Blog erfährst du mehr über seine Expertise.

Kostenloses Training zum Thema Online Geld verdienen!

Erfahre 7 einfache Tipps mit denen du in die finanzielle Freiheit durch das Internet gelangen kannst!

UI FunnelBuilder

Erhalte Tools wie FunnelBuilder, Splittests, E-Mail Marketing, Webinare, VideoPlayer, Mitglieder-Bereiche und vieles mehr...