Logo

In welchem Alter kann man in Rente gehen?

Viele Menschen fragen sich, ab wann man in Rente gehen kann. 

Die Altersgrenze für die Altersrente wird zwischen 2012 und 2029 schrittweise von 65 auf 67 Jahre angehoben. Mit dem Geburtsjahrgang 1947 erfolgt die Anhebung zunächst in 1-Monats-, ab 2024 in 2-Monats-Schritten. Für Versicherte ab Jahrgang 1964 gilt dann die Regelaltersgrenze von 67 Jahren.
 
Mit dem Rentenrechner der deutschen Rentenversicherung (HIER KLICKEN) können Sie berechnen, mit welchem Alter Sie in Rente gehen können.
 
Wenn Sie wollen, können Sie sich aber bereits jetzt schon eine Rente aufbauen! 
 

Hi. Mein Name ist Sascha und ich verdiene mein Geld automatisch über das Internet. Ich nenne diese Form des Geld verdienens "Renten-System", weil ich dafür nicht aktiv arbeiten muss. Die meisten Menschen arbeiten nur, um Geld zu verdienen. Sie verschwenden also ein endliches Gut (ihre Zeit) gegen ein Gut, das unendlich mal mehr als ihre Zeit vorhanden ist, nämlich Geld. Warum ist das so? Weil wir im Schulsystem keine finanzielle und psychologische Bildung genießen, da es die Masse nicht zu brauchen scheint. Trotzdem leiden Millionen Menschen darunter zu wenig Geld zu besitzen oder nur wegen Geld und/oder Anerkennung zu arbeiten. Aus diesem Grund habe ich diese Seite in´s Leben gerufen, um Menschen aufzuklären.

Weitere Blogbeiträge:

 Made in Germany